Menu

Pop-up Pavillon am Alten Markt bleibt bis 2025 bestehen!

News // Bewerbungsphase für 2024 startet jetzt

05. September 2023

Gute Nachrichten für die Kultur- und Kreativschaffenden in Kiel: der Pop-up Pavillon am Alten Markt wird auch in den kommenden zwei Jahren fortgeführt und bietet somit weiterhin eine mietfreie Bühne für Kunstschaffende, Start-ups, Initiativen und viele mehr.

Pop-up Pavillon ist fester Bestandteil der Kieler Kulturlandschaft

„In Zusammenarbeit mit dem Referat Kreative Stadt konnten wir den Pop-up Pavillon zu einem festen Bestandteil der Innenstadt und der Kieler Kulturlandschaft etablieren und zahlreichen Personengruppen eine Bühne schaffen, die ansonsten kaum in der Innenstadt vertreten sind“, blickt Uwe Wanger, Geschäftsführer von Kiel-Marketing, zufrieden auf die vergangenen 4 ½ Jahre zurück und weist in diesem Zusammenhang auf die gute Zusammenarbeit mit den Eigentümern hin: „Wir sind sehr froh, dass wir uns in kürzester Zeit mit den Eigentümern einig waren, dass der Pop-up Pavillon weitergeführt wird, und sehen darin auch ein klares Bekenntnis zu unserem Projekt.“

„Der Pop-up Pavillon ist ein Gemeinschaftserfolg, denn er lebt von den Kooperationen unterschiedlicher Akteure.“

Annette Wiese-Krukowska, Referentin für Kultur und Kreative Stadt

Darüber hinaus zeige die Resonanz auf Seiten der Bewerber*innen in den vergangenen Jahren die weiterhin bestehende Nachfrage nach einem solchen Angebot. „Im kommenden Jahr dürfen wir das 100. Projekt seit dem Start im Frühjahr 2019 begrüßen. Das ist ein wirklicher Meilenstein, der deutlich macht welchen wichtigen Beitrag dieses Projekt für die Förderung der Kieler Kultur- und Kreativszene in den vergangenen Jahren leistet“, so Wiese-Krukowska.

Junge Geschäftsideen in die Kieler Innenstadt

Dass der Pop-up Pavillon ebenfalls ein Sprungbrett für junge Geschäftsideen in die Kieler Innenstadt darstellt, sieht Innenstadt-Manager Jonas Godau von Kiel-Marketing als weiteren Meilenstein: „Wir haben unter den Projekten aus den vergangenen Jahren auch einige, die sich anschließend an anderen Standorten in der Kieler Innenstadt niedergelassen haben.“ Beispiele seien das vor Kurzem eröffnete Echt.Gut Kaufhaus in der Holstenstraße 51-53 oder der K-Pop Store des Kieler Start-ups K-Idol in der Holstenstraße 45-47. Hierzu sagt Jonas Godau: „Beide sammelten Ihre ersten Erfahrungen im Pop-up Pavillon, blieben im Anschluss mit Kiel-Marketing im Kontakt und konnten eine passende Fläche finden. Dieser Übergang von einem kurzfristigen Pop-up Store zu einer längerfristigen Präsenz in der Innenstadt ist für uns der Best Case“.

Ein möglichst vielfältiges Angebot aus unterschiedlichen Kunst- und Kulturbereichen, der weitläufigen Start-up-Landschaft oder themenspezifischen Ausstellungen von Vereinen, Institutionen oder auch Schulen sei weiterhin das übergeordnete Ziel. Wer die Möglichkeit ergreifen und im kommenden Jahr sein Projekt im Pop-up Pavillon umsetzen möchte, kann eine entsprechende Bewerbung ab sofort an kreativ_at_kiel.de sowie innenstadt_at_kiel-marketing.de senden. Die Bewerbungen sind auf eine Nutzung im Jahr 2024 und eine Nutzungsdauer von maximal vier Wochen beschränkt. Ein entsprechendes Bewerbungsformular ist auf der Website des Innenstadt-Managements zu finden. Die Bewerbungsfrist endet am 29. Oktober 2023.

Darüber hinaus bieten Kiel-Marketing und das Referat Kreative Stadt Sprechstunden vor Ort an:

11. September von 15 bis 17 Uhr
13. September von 11 bis 13 Uhr
24. Oktober von 12 bis 14 Uhr

Weitere Informationen dazu finden Sie auf https://www.kieler-innenstadt.de und https://www.kiel.de/de/kultur_freizeit/kreative_stadt/index.php

Alexander Ohrt über Coworking und Community

Alexander Orth ist Co-Founder des unabhängigen Bildungsclusters opencampus.sh. Zur Dachmarke ...

mehr lesen

Zu Gast in der Coworking-Kitchen Cocina

Die Cocina ist keine Küche wie jede andere. Gründer und kleine Unternehmen haben hier die ...

mehr lesen

Coroom Seminar: How do I manage …?

Erster Pilot in puncto Qualifizierung geglückt. Vergangenen Mittwoch trafen wir uns im ...

mehr lesen

Coroom Network Brunch: #4 Zuhause in der Kreativwerft193

Der folgende Blogbeitrag dient als Protokoll und Gedankenstütze für die, die dabei waren, ...

mehr lesen

Coroom Network Brunch: #3 Zuhause im TransMarTech

Der folgende Blogbeitrag dient als Protokoll und Gedankenstütze für die, die dabei waren, ...

mehr lesen

Coroom Connections Taste & Talk, Ausgabe 2023

Runder konnte eine Coroom-Abschlussveranstaltung für uns kaum laufen: Anbieter*innen, ...

mehr lesen

Ein Gastbeitrag von Claudia Limbrock

„Was will die Pflanzenbude mit Coworking?" Diese Frage mussten wir uns tatsächlich ...

mehr lesen

Coroom Network Brunch: #2 Zuhause in der Starterkitchen

Der folgende Blogbeitrag dient als Protokoll und Gedankenstütze für die, die dabei waren, ...

mehr lesen

Coroom – behind the project | Teamvorstellung

Coroom, initiiert und getragen durch die Kieler Wirtschaftsförderung, ist ein ...

mehr lesen

Coroom Network Brunch: #1 Zuhause bei coroom

Der folgende Blogbeitrag dient als Protokoll und Gedankenstütze für die, die dabei waren, ...

mehr lesen

Zwischennutzung im Herzen der Kieler Altstadt

Am Alten Markt gelegen bietet der Pop-up Pavillon in zentralster Lage Raum für lokale ...

mehr lesen

Coroom zu Gast auf der COWORK2023

Die CO-was? Die COWORK findet seit 2014 für alle diejenigen statt, die sich für Coworking ...

mehr lesen

Nachhaltige Bauweise zum Anfassen

Inmitten des Kieler Wissenschaftsparks (WiPa) stand die letzten Monate über der zero waste ...

mehr lesen

NoMan'sLand - Coworking for Women only

Räume mit Wohnzimmeratmosphäre, Samtsofas, riesige Schreibtische mit stylischen Lampen, ...

mehr lesen