Menu

Der Pop-up Pavillon – Dein Raum der Wünsche in der Kieler Innenstadt

Zwischennutzung im Herzen der Kieler Altstadt

16. Februar 2023

Am Alten Markt gelegen bietet der Pop-up Pavillon in zentralster Lage Raum für lokale und regionale Kunstschaffende, Start-ups, Schulprojekte, Unternehmer*innen und Freigeister aller Art.

Foto: Kieler Wirtschaftsförderung

Der Pop-up Pavillon liegt im Herzen der Kieler Altstadt und bietet Raum für lokale und regionale Kunstschaffende, Start-ups, Schulprojekte, Unternehmer*innen und Freigeister aller Art - mit bislang 23 verschiedenen Zwischennutzungskonzepten ist das Jahresprogramm 2023 reichlich und bunt befüllt.

Ob als Ausstellungsraum, Eventlocation oder Projektraum – der Pavillon kann und darf fast alles! Durch den stetigen Wandel soll sich der Pavillon immer wieder neu erfinden, eine eigene Identität als pulsierender Ort entwickeln und so dauerhaft neue Anreize in der Kieler Innenstadt schaffen. Das Gemeinschaftsprojekt des Referat Kreative Stadt der Landeshauptstadt Kiel und Kiel-Marketing bereichert bereits seit fünf Jahren das kreative Angebot Kiels.

Neben einer großen Anzahl von lokalen Kunstschaffenden sind in diesem Jahr erneut eine Reihe von Institutionen und Initiativen zu Gast, die den Pop-up Pavillon als Lern- und Austauschort zu gesellschaftlichen Themen nutzen möchten. Dazu zählen z. B. die Diakonie Altholstein, die Lokalgruppe Kiel Sea-Eye e.V. oder das Theatermuseum Kiel e.V. Zudem erwarten unterschiedliche Kieler Start-ups die Besucher*innen mit Pop-up Stores aus den Bereichen Textil, Kosmetik und Handwerk.

„Der Pop-up Pavillon verdeutlicht jedes Jahr aufs Neue, welch ein kreatives Potenzial in unserer Stadt vorherrscht."

Annette Wiese-Krukowska, Referatsleiterin für Kultur und Kreative Stadt

Wie sehen die Zukunfts(t)räume unserer Städte aus?

Mit dieser Frage begibt sich das kooperative Projekt raum-x in den dritten Aktionsort und verwandelt den Pop-up Pavillon in eine weitere Zukunftswerkstatt, in der Menschen sich begegnen und kreativ werden. Mit verschiedenen Aktionen und Vorträgen werden vom 08. bis 21. Februar 2023 unterschiedliche Perspektiven der Stadt aufgezeigt und das Thema Stadtentwicklung fokussiert. Gemeinsam werden neue Wege zur Gestaltung der „Städte von morgen“ kreiert sowie Möglichkeiten zur Umsetzung der Ideen entwickelt

Ziel ist es, über Vernetzung und Ideenprozesse Menschen für gemeinsame Unternehmungen zu gewinnen, die sich langfristig für ein nachhaltiges Ökosystem Innenstadt einsetzen. Raum-x ist ein Partnerprojekt vom C20 Institut für transformative Utopie e.V. und dem DenkRaum »Urban Design« der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit den Kooperationspartner*innen Smarte KielRegion, den Kieler Nachrichten und Kiel-Marketing.

Weitere Informationen zum Programm und zu den Öffnungszeiten des raum-x im Pop-up Pavillon gibt es unter www.c-20.de und auf Instagram unter c20_kiel.

„ANOTHER ECOTOPIA“ - Kiel

Parallel gibt es, unweit vom Pop-up Pavillon in der Holstenstraße 13-15, eine weitere Zwischennutzung, die sich mit aktuellen Themen der Stadtentwicklung auseinandersetzt. „ANOTHER ECOTOPIA“ lautet der Titel der Videoinstallation von Patrick Wüst, welche den Trend um neue Planstädte auf dem Meer, am Beispiel des Megaprojektes Forest City vor der malaysischen Küste, kritisch hinterfragt.

Weltweit entstehen mehr als 150 solcher neuen Städte. Vielfach werden sie als Patentrezept für die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen, wie Überbevölkerung, Umweltverschmutzung oder Klimawandel gehandelt. Doch inwieweit tragen diese neuen Planstädte tatsächlich zur Lösung unserer Probleme bei? Weitere Details und die Öffnungszeiten findet ihr hier.

Übrigens: Eigene Ideen zum Thema „Gutes Leben in der Stadt“ könnt Ihr aktuell bei einer Umfrage des DenkRaums loswerden.

Zurück zum Pop-up Pavillon – bis dato ist er die konstanteste Adresse für Zwischennutzungen in der Kieler Innenstadt. Ergänzend gibt es immer wieder wechselnde weitere Flächen, die temporär für (D)eine Nutzung zur Verfügung stehen. Oft findet Ihr sie hier bei uns auf der Seite. Den besten Überblick über das aktuelle Angebot und die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten hat allerdings insbesondere unser Kieler Innenstadtmanager: Jonas Godau.

Ihr seid neugierig geworden? Meldet euch gern!

Jonas Kontaktdaten findet ihr hier

Programm des Pop-up Pavillons für 2023

Januar/Februar/März
09.01 – 20.01: OmniStrukturVersum (Maja Salman)
24.01 – 02.02: Ideen-für-eine-bessere-Welt-Raum (yooweedoo)
06.02: Internationaler Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung (Diakonie Altholstein)
26.02 – 07.03: PHOBOPHOBIE (Elisa Porsche)
10.03 – 12.03: Einfach Schreiben: Silent Writting Weekend (Der Schnipsel)
13.03 – 29.03: Hamlet trägt Jeans (Theatermuseum Kiel e.V.)

April/Mai/Juni
30.03 – 09.04: Augenblicke vom Mittelmeer (Lokalgruppe Kiel Sea-Eye e.V.)
14.04 – 21.04: Transmission and transparency (Greta Magyar)
24.04 – 01.05: Metamorphosen in Blau
(Hanna Mare, Loreen Fischer, Conrad Pfüller; Kuratorin: Dr. Michaela Wilk)
02.05 – 27.05: Taxi Driver und andere Geschichten (Sigurd Heintke-Bohde)
01.06 – 16.06: Gemeinsam gegen Climate Change (ZBBS, ZEIK und Save the planet)
20.06 – 27.06: Pop-up Store von Student of Life (Student of Life)

Juli/August/September
30.06 – 01.07: Kieler Wellness-Event (Vanetti und OceanWell)
07.07 – 29.07: art is in the air (N. Rudolf und W. Rudolf)
02.08 – 09.08: Bewegte Moment in Malerei und Tanz (Christa Baumann)
12.08 – 19.08: Abstract Art (Lando Klemann)
23.08 – 02.09: ALTER EGO (Timo Milke)
05.09 – 19.09: kunst trifft auf musik – fusion of music & art (Stefanie Kahl)
21.09 – 28.09: Colours & Memories (Anja Schumann)

Oktober/November/Dezember
07.10 – 16.10: Møbel & Kunst im Wohnzimmercafé
(Brall - Design, Hannah Arneke und Laura Liebchen)
03.11 – 12.11: Kunst trifft Geschichte (Geschichtskreis „Rund um den Russee“ e.V.)
28.11 – 17.12: 1 Foto – 3 Sichtweisen (Britta Kähler, Gabriele Harmsen und Kirsten Reimers)

Stand: Februar 20223 - Änderungen möglich

Alexander Ohrt über Coworking und Community

Alexander Orth ist Co-Founder des unabhängigen Bildungsclusters opencampus.sh. Zur Dachmarke ...

mehr lesen

Zu Gast in der Coworking-Kitchen Cocina

Die Cocina ist keine Küche wie jede andere. Gründer und kleine Unternehmen haben hier die ...

mehr lesen

Coroom Network Brunch: #4 Zuhause in der Kreativwerft193

Der folgende Blogbeitrag dient als Protokoll und Gedankenstütze für die, die dabei waren, ...

mehr lesen

Coroom Network Brunch: #3 Zuhause im TransMarTech

Der folgende Blogbeitrag dient als Protokoll und Gedankenstütze für die, die dabei waren, ...

mehr lesen

Coroom Connections Taste & Talk, Ausgabe 2023

Runder konnte eine Coroom-Abschlussveranstaltung für uns kaum laufen: Anbieter*innen, ...

mehr lesen

News // Bewerbungsphase für 2024 startet jetzt

Gute Nachrichten für die Kultur- und Kreativschaffenden in Kiel: der Pop-up Pavillon am ...

mehr lesen

Ein Gastbeitrag von Claudia Limbrock

„Was will die Pflanzenbude mit Coworking?" Diese Frage mussten wir uns tatsächlich ...

mehr lesen

Coroom Network Brunch: #2 Zuhause in der Starterkitchen

Der folgende Blogbeitrag dient als Protokoll und Gedankenstütze für die, die dabei waren, ...

mehr lesen

Coroom – behind the project | Teamvorstellung

Coroom, initiiert und getragen durch die Kieler Wirtschaftsförderung, ist ein ...

mehr lesen

Coroom Network Brunch: #1 Zuhause bei coroom

Der folgende Blogbeitrag dient als Protokoll und Gedankenstütze für die, die dabei waren, ...

mehr lesen

Coroom zu Gast auf der COWORK2023

Die CO-was? Die COWORK findet seit 2014 für alle diejenigen statt, die sich für Coworking ...

mehr lesen

Nachhaltige Bauweise zum Anfassen

Inmitten des Kieler Wissenschaftsparks (WiPa) stand die letzten Monate über der zero waste ...

mehr lesen

NoMan'sLand - Coworking for Women only

Räume mit Wohnzimmeratmosphäre, Samtsofas, riesige Schreibtische mit stylischen Lampen, ...

mehr lesen